Weil du bist, möchte ich…

…dich wahrnehmen, dir zuhören …dir (solange du klein bist) nicht mit rationalen Argumenten kommen, sondern auf deine Gefühle eingehen …dich nicht bewerten …dich und deine Bedürfnisse ernst nehmen und respektieren …dich nicht bestrafen …dich nicht beschimpfen oder erniedrigen …dir etwas zutrauen …dich nicht belehren, sondern auf deine Fragen eingehen …keine Macht ausüben und nicht ausnutzen,…

Du bist…

…die Kraft, die alles zusammenhält …die Liebe, die durch mich hindurch scheint …die Melodie meiner Seele …die Glucke unter deren Fittichen ich Trost finde …der starke Fels, der meiner Wut, meinen Zweifeln und meiner Angst standhält …der liebevolle Vater, der mir Mut zuspricht …die frische Quelle, die niemals versiegt …die gute Freundin, die mir zuhört…

Kriege sind halt kacke

Hier kommt die versprochene Buchrezi: Priscilla schreibt wie wohl viele von uns sprechen würden, wenn wir unsere Sprache nicht durch einen Höflichkeits- und Angemessenheits-Trichter zwängen würden: ehrlich, derb, direkt aber nicht geschmacklos. Sie zeichnet vier sehr realistische Charaktere, die unterschiedlicher nicht sein könnten. Dennoch machen sie sich gemeinsam auf eine Reise, um der tristen Weltuntergangsstimmung…

Predigt zu bedingungsloser Liebe

Ich bin ja ein bisschen faul geworden, hier zu schreiben. Dafür gibt es jetzt was von mir zu hören. Letzten Sonntag hatten Antonin und ich die Ehre in der ICF-Friedrichshain zu predigen. Es geht um meinen Glauben, um Liebe und die Verbindung zu Gott: Predigt vom 30.04.2017: https://soundcloud.com/icf-berlin-fhain

Gnade II oder Das Leben siegt

Es ist Ostern. Wie vor einem Jahr sitze ich am Fenster und staune darüber, wie das Leben sich unermüdlich seinen Weg bahnt…wie unser Baum im Innenhof, der schon wieder frische, hellgrüne Blätter trägt. Gnade! Und dieses Jahr liegt hinter mir auf dem Sofa ein kleiner, ganz neuer Mensch und atmet – unermüdlich! Welche Gnade!

Mein Wunder ist da

Lang habe ich gewartet mit diesem Post und auch jetzt fällt es mir schwer, in Worte zu fassen, was ich gerade erleben. Ein perfekter kleiner Mensch ist in mein Leben getreten und seither geblieben…fünf Fingerchen an jeder Hand, fünf Zehen an jedem Füßchen – die Hebammen haben tatsächlich nachgezählt. Ich bin dankbar und ehrfürchtig die…

Heilige Zeit

Lange war es ruhig um diesen Blog, was wohl an äußerem Trubel lag…jetzt wird es langsam ruhig in mir – ein heiliger Zustand. Meine To-Do-Liste ist abgearbeitet und in wenigen Tagen ist der Geburtstermin unseres ersten Sohnes. Wow, ich darf einfach nur sein, Verbindung mit ihm aufnehmen, mich auf ihn freuen … Wann gibt es schon…

TimTom Guerilla

Mal wieder  eine Buchrezi. Und zwar vom Roman vom Hossa-Talk-Gofi: „Hm, Punkrock, Roadtrip…und das über fast 700 Seiten?“ Zuerst war ich skeptisch, doch TimTom Guerilla hat mich nach kürzester Zeit in seinen Bann gezogen und mir seine Protagonisten ans Herz wachsen lassen. Das sind vier ganz normale, vom Leben gezeichnete und auf den ersten Blick…

Die Würde des Menschen ist unantastbar

Sie zu achten und zu schützen ist Verpflichtung aller staatlicher Gewalt…waren die letzen Worte auf der Fachtagung gegen Menschenhandel, von der ich gerade komme. Welch kraftvolle Aussage, mit der das Grundgesetz eingeleitet wird…wie wunderbar wäre es, wenn sie auch umgesetzt würde, in unserem schönen Deutschland! Dass weltweit laut Global Slavery Index ca.45,8 Millionen Menschen in Sklaverei leben…