Coronazeit und die längste, kürzeste Reise…

Für 2020 habe ich mir vorgenommen, mich auf eine Reise zu begeben. Die kürzeste Reise der Welt und doch reicht oft eine ganze Lebenszeit nicht aus, um sie wirklich anzutreten, geschweige denn anzukommen…die Reise zu mir selbst. Ob ich mich tatsächlich auf den Weg gemacht hätte, auch ohne diesen kleinen ungeplanten Anschubs von einem winzigen…

Oh Wunder

Wieder einmal ziehe ich mich in mich selbst zurück, igele mich ein und fühle meinem Körper dabei zu, wie etwas in ihm zu wachsen beginnt: Ahnung, Freude, Geheimnis! Plötzlich wird es: weggerissen, hinausgeschwemmt, hinfortgetragen … an einen Ort, in einer anderen Dimension. Leere, Trauer, Sinn? Kaum ist es gegangen, taucht das nächste kleine Fünkchen Hoffnung…

Kleine Meditation

Seit ein paar Monaten leite ich öfters mal eine kleine Mediatationsgruppe an. Es tut gut, zur Ruhe zu kommen und sich diese Zeit zu nehmen. Oft fühle ich mich einfach nur liebevoll umschlossen, eigehüllt in Gottes Frieden, ich empfinde mich als Teil des Großen-Ganzen und kann – wenn ich Glück habe – für ein paar…

Mamavideo

…und hier zu gegebenem Anlass das dazugehörige Musikvideo: Mama von Phela

Ohne dich…

Ohne dich hätte ich das Geheimnis nie kennengelernt, wie es ist, wenn ein kleinen Wesen in mir heranwächst, ein zweites Herz in mir zu schlagen beginnt Ohne dich hätte ich den Zauber der ersten Wochen nie gekostet, wenn die Welt still steht und nichts anderes eine Rolle spielt Ohne dich hätte ich nie gespürt, wie…

Mein Einfluß auf andere Menschen

Ich war heute Morgen bei einem Arzt. Kennt ihr das, euch wie ein Verbrecher zu fühlen wenn ihr zum Arzt geht, der dieser wichtigen Person und auch seinen viel ernsthafter erkrankten Mitmenschen die kostbare Zeit stiehlt? Ich hab das jedenfalls schon häufig erlebt: beim Arzt und genauso beim einkaufen etc. – schon die Vorzimmerdame meiner…

Meine neue Freundin Sabrina ist ein Spirituelles Medium

Die illustre Runde meines Schreibkurses von der Volkshochschule stellt sich vor: Ein Kripobeamter, eine Frau vom Finanzamt, eine Lehrerin, dann ist Sabrina dran, die genauso alt ist wie ich: „Ich arbeite seit ein paar Jahren als Spirituelles Medium. Bin da so reingerutscht. Eigentlich bin ich Bibliothekarin.“ Da keiner Anstalten macht nach näheren Ausführungen dieses Berufsbildes…

Im Fluß

Mein Leben ist im Fluß. Ich möchte mich nicht nur treiben lassen, sondern ganz bewusst darin schwimmen, mich lebendig fühlen, die Wunder wahrnehmen, die mir unterwegs begegnen und die Steine an denen ich mich stoße, als Lehrer akzeptieren. Ich möchte der Quelle vertrauen, aus der alles entspringt und mich auf das Meer freuen, in dem…

Achtsam mit mir und anderen

Diese Woche des „Klima Fastens“ steht ja ein bisschen unter dem Motto: achtsam mit sich selbst und anderen umzugehen. Auch wenn ich gar nicht so oft aktiv daran gedacht habe, sind mir doch in den wenigen Tagen schon ein paar Situationen und Begegnungen aufgefallen, die dazu passen. Donnerstag hatte ich gleich zwei Gespräche mit Nachbarn…

Machst du mit beim Klima Fasten?

Morgen ist wieder Aschermittwoch. Hm, Facebook fasten pack ich dieses Jahr nicht. Ich nehme mir aber vor, wieder achtsamer mit Facebook umzugehen. Nicht mehr alle halbe Stunde mit dem Handy die Pinnwand zu checken, sondern vielleicht nur noch 1-2 Mal am Tag, ganz bewusst. Stattdessen schließe ich mich der super Aktion KLIMA FASTEN an, die…